Philosophie

Für die Studierenden sind wir wie eine Bank, auf der sie ihr wichtigstes Kapital deponieren. Ihre Lebenszeit. Im Vertrauen, daß wir mit diesem Kapital optimal wirtschaften.

 

Sie dürfen uns vertrauen. Die erfolgreiche Zukunft unserer Studierenden ist uns Aufgabe und Beruf.

 

 

Die Auswahl des Studiengangs stellt wichtige Weichen in Ihrem Leben. Fragen Sie uns zu den Möglichkeiten.

Basis des beruflichen Erfolgs ist die Qualität der Ausbildung.

Unsere Absolventen sollen sich dem Arbeitsmarkt nicht anbieten müssen. Der Arbeitsmarkt soll nach ihnen fragen.

Konzentration auf das Wesentliche. Ständige Neuorientierung der Inhalte an der beruflichen Realität. Inhalte attraktiv und praxisnah präsentieren. Das Wissen beherrschbar machen. Dieser Bereich ist unser Job.

Wissen allein genügt nicht, Können macht den Unterschied. Das Gebotene annehmen, sich im Präsenz- und Selbststudium aneignen. Neugierig sein, Leistung bringen. Diesen Job machen die Studierenden.

 

Gestaltung des Studiums - gemeinsam.. Endpunkt der Lehre ist die Berufsperspektive der Studierenden. Manchmal bestehen unterschiedliche Ansichten über die Wahl möglicher Wege.

 

Da das Ziel gleich ist, kann es in der Sache keine relevanten DIfferenzen geben. Es ist die zentrale Strategie des Dekans/ Institutsdirektors, die Fachschaft als Studierendenvertretung nachhaltig in die Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse für Strukturfragen der Fakultät und die Lehrentwicklung über die normale Gremienarbeit hinaus einzubinden. Dies beinhaltet auch die Präsenz von Fachschafts-vertreter/innen in entsprechenden Entwicklungsgruppen. Fakultätsentwicklung ohne Einbeziehung der Studierenden und ihrer Vertretung in der Fachschaft kann und wird es künftig nicht geben.

 

 

Bachelorstudiengänge

Hier erfahren Sie mehr

 

 

Masterstudiengang Prävention und Rehabilitation

 

 

 

 

 

Medizinsche Versorgung aller Studierenden der Universität Leipzig

Studierende der Universität Leipzig können sich in allen medizinischen und zahnmedizinischen Fragen oder Notfällen an uns wenden.

 

Die Terminvergabe erfolgt über das Sekretariat zwischen 8.30 und 16.00 innerhalb von ca. 24 Stunden, in dringenden Fällen sofort. Bei fehlender Personalkapazität organisieren wir die die Überweisung und Aufnahme in die Zentrale Notaufnahme des Universitätsklinikums.

 

Wenn Sie krank sind - ULSP läßt Sie nicht allein

 

 

 

ULSP

Universität Leipzig

Sportmedizin & Prävention